[ ISO 9001 ] [ MA-Portal ] [ Impressum ]
Unternehmen

Geschäftsbereiche

Aktuelles

Systementwicklung - Motorentechnik

Besondere Kompetenzen haben wir im Dieselmotorenbereich bei der Applikation der "Electronic Diesel Control" (EDC) von Common Rail- und Unit Injector-Systemen: Ob es sich dabei um funktionale Untersuchungen, Fehlersuche oder Überprüfung und Auslieferung von EDC-Bedatung handelt, wir sind für ihre Aufgaben im Bereich EDC bestens gerüstet.

Übersicht Common Rail-System

Bild: RobertBosch GmbH

Ein Luftmassenmesser (1) misst die angesaugte Luftmasse und stellt diese dem Steuergerät (SG) (2) zur Verfügung. Über das SG wird die Hochdruckpumpe (3) so angesteuert, dass der gewünschte Druck (bis zu 1600bar) im Rail (4) eingeregelt wird. Je nach gewünschter Kraftstoffmenge und aktuellem Druck im Rail, werden die Injektoren (5) durch das SG mehr oder weniger lange angesteuert, um so die gewünschte Kraftstoffmenge in den Brennraum einzuspritzen. Kurbelwellen-Drehzahlsensor (6), Motortemperatursensor (7) und Fahrpedalsensor (9) erfassen Motordrehzahl und -temperatur, sowie den aktuellen "Wunsch" des Fahrers. Ein Kraftstofffilter (8) filtert den vom Kraftstofftank zugeförderten Kraftstoff.


Auch zu Fragen rund um den Otto-Motor sind wir für Sie mit unserem Knowhow der richtige Ansprechpartner.

<<<
Seite 1 2 3